Aktuelles
Freitag, 29.01.2021

Hinweis Umsatzsteuer Einspeiseanlage

KUNDENINFORMATION

Einspeisevergütungen nach EEG und Umsatzsteuer für das
Einspeise-/Abrechnungsjahr 2020

Sehr geehrte Anlagenbetreiberin, sehr geehrter Anlagenbetreiber,

über die im Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 2020 von Ihrer Photovoltaikanlage erzeugten bzw. in das öffentliche Stromnetz der STADTWERKE DEGGENDORF GmbH eingespeisten Strommenge erhielten Sie Ende Januar 2021 die Gutschrift über Einspeisevergütung nach EEG.

Sofern für Sie als Anlagenbetreiber/in die Kleinunternehmerregelung nach § 19 Absatz 1 UStG nicht zur Anwendung gelangt, weist die Gutschrift über Einspeisevergütung nach EEG die gesetzliche Umsatzsteuer aus.

Aufgrund der von der Bundesregierung am 26. Juni 2020 beschlossenen vorübergehenden Absenkung der Umsatzsteuer im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 möchten wir Sie über die Höhe des anzuwendenden Umsatzsteuersatzes informieren.

Die Lieferung von Strom, Gas und Wasser werden nach Ablesezeiträume abgerechnet. Sofern Ablesezeiträume im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 enden, sind grundsätzlich die Lieferungen des gesamten Ablesezeitraums den ab 1. Juli 2020 geltenden Umsatzsteuersätzen von 16 Prozent bei Strom/Gas bzw. 5 % bei Wasser zu unterwerfen (siehe BMF-Schreiben vom 30.06.2020 RZ 35).

In der RZ 35 werden „Lieferungen bzw. sonstige Leistungen von Strom, Gas, Wasser, etc. durch Versorgungsunternehmen an Kunden“ explizit erwähnt. Die Netznutzung, Messentgelte und auch die Einspeisevergütungen werden nicht ausdrücklich erwähnt. Die energiewirtschaftlichen Verbände BDEW und VKU bemühten sich daher um Klärung mit dem Bundesministerium für Finanzen (BMF).

Auf Nachfrage bestätigte das BMF mit Schreiben vom 4. November 2020, dass die Netzentgelte und die Einspeisevergütung unter die RZ 35 ff zu subsumieren sind.

Die STADTWERKE DEGGENDORF GmbH hat sich entschieden die Lieferungen von Strom, Gas und Wasser für den Ablesezeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2020 nach dem sogenannten Stichtagsmodell abzurechnen und wendet dieses Verfahren analog auf die Gutschriften über Einspeisevergütungen nach EEG an.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre STADTWERKE DEGGENDORF GmbH

Zurück zur Übersicht.

Kontakt

STADTWERKE DEGGENDORF GmbH

TEL 0991 3108-0
 

info@stadtwerke-deggendorf.de