Aktuelles
Dienstag, 13.10.2020

Mietraching an das Erdgasnetz angeschlossen

Erdgas ist als günstiger, effizienter und zukunftsträchtiger Energieträger weiter auf Erfolgskurs. Im Juli dieses Jahres haben die Baumaßnahmen für die Anbindung des Deggendorfer Stadtteils Mietraching an das Erdgasnetz durch die STADTWERKE DEGGENDORF GmbH (SWD) als Netzbetreiber begonnen. Der erste Bauabschnitt ist fertiggestellt. 

Im Rahmen einer Abschlussbesprechung zur Vollendung des ersten Bauabschnittes wurde am 13. Oktober 2020 die Erdgasversorgung für den Deggendorfer Stadtteil Mietraching nach erfolgreicher Druckprüfung offiziell in Betrieb genommen. 

Foto: Die Inbetriebnahme erfolgte durch Christian Kutschker (2.v.r.), Geschäftsführer der SWD, und Siegfried Riesinger (1.v.r.), Technischer Leiter der SWD, zusammen mit Herbert Schramm (3.v.r.), Regionalleiter, Matthias Stierstorfer (2.v.l.), Fachbereichsleiter Netzvertrieb & Planung/Bau, beide vom Betriebsführer Energienetze Bayern GmbH & Co. KG, sowie Rudolf Liebl (3.v.l.), Leiter Ortsnetzbau in Deggendorf und Robert Krammer (1.v.l.), Bauleiter,  von der Firma Streicher GmbH.
Bildnachweis: SWD

„Für uns waren die Gespräche für die Wärmeversorgung der Schule in Mietraching die Initialzündung, um über die Anbindung des Stadtteils an das Erdgasnetz nachzudenken. Im August 2019 erhielten wir von den Bürgerinnen und Bürgern bei der in Mietraching für den Ausbau der Erdgasinfrastruktur durchgeführten Informationsveranstaltung durchweg positive Resonanz, was sich mit der Interessenserhebung fortsetzte“, so Christian Kutschker. 

Die anschließenden Planungen für die Anbindung des Stadtteils Mietraching an das Erdgasnetz wurden von der Nachfrage von mehr als 30 Kunden für den Anschluss an das Erdgasnetz forciert. Um schon im Jahr 2020 Kunden an das Erdgasnetz anschließen zu können, wurden die Maßnahmen in zwei Bauabschnitte aufgeteilt. Mit den im ersten Bauabschnitt durchgeführten Arbeiten wurde im Zeitraum von Ende Juli bis Ende September 2020 die Hauptleitung auf einer Länge von 1,2 Kilometern erweitert (Ruselbergstraße, Itzlinger Straße, Schulstraße, Itzlinger Weg) und die Hausanschlüsse erstellt. Mit den durchgeführten Maßnahmen sind Kosten von ca. 220 Tsd. € angefallen.

Christian Kutschker stellt fest: „Nun können die Kunden noch vor Beginn der kalten Jahreszeit sicher, bequem und kostengünstig mit Erdgas heizen. Der Stadtteil Mietraching ist mit der neuen Infrastruktur noch attraktiver geworden! Wir freuen uns schon jetzt auf den zweiten Bauabschnitt im nächsten Jahr und hoffen auf eine weitere Nachfrage nach dem zukunftsträchtigen Energieträger Erdgas.“ 

Zurück zur Übersicht.

Kontakt

STADTWERKE DEGGENDORF GmbH

TEL 0991 3108-0
 

info@stadtwerke-deggendorf.de