Aktuelles
Donnerstag, 16.05.2019

Stadtwerke gehen neue Wege

Raphael Wagensonner arbeitet an neuen Technologien


Foto: Christian Kutschker und Raphael Wagensonner

Zum 1. Mai 2019 konnte Christian Kutschker, Geschäftsführer der STADTWERKE DEGGENDORF GmbH (SWD), Raphael Wagensonner als neuen Mitarbeiter begrüßen. Der Absolvent von der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) arbeitet an neuen Technologien.

Raphael Wagensonner verstärkt seit 1. Mai 2019 das Team der Deggendorfer Stadtwerke. Sein Masterstudium im Bereich Umweltingenieurswesen hat er im September 2017 an der THD erfolgreich abgeschlossen. Danach hat er zusammen mit anderen Absolventen eine eigene Firma gegründet und eine solare Destillationsanlage entwickelt, die als Pilotanlage in Kenia aufgebaut wurde. Auch war er vertrieblich im Irak und in Ägypten unterwegs.

Bei der SWD arbeitet der junge Master im Bereich „Technische Anlagen & Netze“ und ist dort für Neue Technologien zuständig. Raphael Wagensonner wird sich primär mit neuen Geschäftsfeldern, beispielsweise mit der Mobilität, mit dezentralen Erzeugungsanlagen, mit Energiespeichern oder mit der Digitalisierung auseinandersetzen und Konzepte entwickeln. Daneben wird er aber auch bestehende Anlagen mit Blick auf eine Optimierung des Wirkungsgrades überprüfen. Für die Zertifizierung der SWD nach dem technischen Sicherheitsmanagement wird Raphael Wagensonner ebenso wichtige Teilprojekte bearbeiten.

Christian Kutschker: „Ich bin sehr glücklich, dass wir Raphael Wagensonner gewinnen konnten. Mit seinem fundierten Wissen und mit seinen Ideen werden wir uns mit technologischen Entwicklungen auseinandersetzen, um unsere Energiewelt in Deggendorf gestalten zu können.“

Zurück zur Übersicht.

Kontakt

Lisa-Marie Weiß

TEL 0991 3108-530
lisa-marie.weiss@stadtwerke-deggendorf.de