Aktuelles
Dienstag, 17.01.2023

Energiepreisbremsen

Die Bundesregierung hat ein umfangreiches aus Mitteln des Bundes finanziertes Maßnahmenpaket geschnürt, um die Energiekosten bezahlbar zu halten und zugleich die Versorgung in Deutschland zu sichern. Kern dieses Maßnahmenpakets sind Preisbremsen für Strom, Gas und Wärme. Die Preisbremsen gelten ab März 2023 rückwirkend für die Monate Februar und Januar zunächst bis zum 31. Dezember 2023. Eine Verlängerung bis 30. April 2024 hält sich die Bundesregierung offen.

Als Kunde der STADTWERKE DEGGENDORF GmbH brauchen Sie sich um nichts zu kümmern. Wir werden die Preisbremsen bei Ihren neuen Abschlägen berücksichtigen und Sie rechtzeitig darüber informieren, wie sich diese Entlastungen für sie konkret auswirken.

Einfach erklärt, funktionieren die Preisbremsen wie folgt: Für 80 % Ihres prognostizierten Jahresverbrauchs übernimmt der Staat den Teil des Arbeitspreises, der über einem definierten Referenzpreis liegt. Für jede darüber hinaus verbrauchte Kilowattstunde (kWh) muss der vertraglich vereinbarte Arbeitspreis bezahlt werden. Für Haushaltskunden sowie kleinere Unternehmen beträgt der Referenzpreis:
  • für Gas 12 Cent brutto pro Kilowattstunde, 
  • für Strom 40 Cent brutto pro Kilowattstunde. 
Die Preisbremsen sollen die stark angestiegenen Energiepreise abfedern. Allerdings liegen die Energiepreise trotzdem deutlich über den Preisen der letzten Jahre. Daher bleibt Energiesparen das Gebot der Stunde. Sparen lohnt sich mehr denn je, weil nur ein Anteil des bisherigen Verbrauchs staatlich unterstützt wird. Sie erhalten nur für 80 % Ihres prognostizierten Jahresverbrauchs den vergünstigten Preis. Für jede weitere verbrauchte Kilowattstunde zahlen Sie den Vertragspreis. Unter dem Menüpunkt „Energiespartipps“ sind eine Reihe an Einsparmöglichkeiten zu finden, um Energie intelligent, umweltschonend und wirtschaftlich einsetzen zu können. Einfach mal in Ruhe online durchklicken!

Bitte beachten Sie:
Im Haushaltskundenbereich beim Strom greift die Preisbremse lediglich bei unseren Kundinnen und Kunden in der Grund- und Ersatzversorgung, da unsere Bestandskundenpreise ohnehin deutlich unterhalb der Grenze von 40 Cent pro kWh liegen.

Die nachfolgenden Videos erklären die Preisbremsen ausführlicher und anhand von Beispielrechnungen wird die finanzielle Auswirkung für die Kundinnen und Kunden erläutert.

Videonachweis: Thüga

Zurück zur Übersicht.

Kontakt

STADTWERKE DEGGENDORF GmbH

TEL 0991 3108-0
 

info@stadtwerke-deggendorf.de