Um die Verkehrsbeeinträchtigungen im Schul- und Berufsverkehr möglichst gering zu halten, wird die notwendige Austauschaktion nach Abstimmung mit dem Ordnungsamt der Stadt Deggendorf und der Polizei innerhalb der Osterferien durchgeführt.

An den Masten sind neben den Leuchten auch Signaleinrichtungen der Ampelanlage montiert. Daher muss für den Masttausch und die Montage der Lichtzeichen die Ampelanlage Stadthalle sowie der Einmündung aus der Lateinschulgasse ab 8:00 Uhr voraussichtlich ganztags abgeschaltet werden. Zudem ist zum Aufstellen der 13,5 Meter langen und 260 kg schweren Sonderanfertigungen eine wechselweise Sperrung einzelner Fahrspuren in der Hans-Krämer-Straße sowie Neusiedler Straße jeweils stadtauswärts notwendig. Der Verkehr kann auf den verbleibenden Fahrspuren aufrechterhalten werden, allerdings ist mit Behinderungen zu rechnen. Die Verkehrsteilnehmer werden darum gebeten, den Kreuzungsbereich möglichst großräumig zu umfahren.